Wirtschaftswunder

Ich könnte mir vorstellen in die Wirtschaft zu gehen!
Da kann man echt Spaß haben und der Weg in die Politik steht einem sicherlich auch offen.
Mein Onkel Jojo könnte mich auf diesem Weg begleiten - der scheint da echt Ahnung von zu haben und beliebt scheint er in den Kreisen auch zu sein. Der kann mir bestimmt gute Kontakte herstellen.
Das Wochenende war echt anstrengen - Casinen-Streß. Samstag waren Alexander und Laura zu Besuch, am Sonntag hatte der Henrik mich zu seiner Geburtstagsnachfeier eingeladen. Die können alle ganz schön anstrengend sein - ich komme da gar nicht so schnell hinterher - obwohl ich jetzt (robbend) auch überall hinkomme wo ich will.
Babyschwimmen war endlich wieder und hat Spaß gemacht. Wir sind Boot gefahre - auf einer Matte - und haben dabei Stromschnnelen überwunden. Der Christopher saß neben mir und wirkte ein wenig nervös. Ich war ganz cool und habe ihm aufmunternd zugezwinkert.
Es wird schon nicht passieren habe ich ihm zu verstehen gegeben - mein Papa ist hinter uns.

Bis bald, euer Wirtschaftswunder.

26.2.07 18:13

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jojo (2.3.07 09:07)
Nur zur Info :

Das 2. Bier ist NICHT von Mia, sondern von Ihrem Vater, der das Bild gemacht hat.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen