Archiv

Rollmops

Ich bin ein Rollmops! Mann, macht das einen Spaß! Ich kann mich jetzt selber auf den Bauch drehen!!! Jawoll!! Das mache ich sogar Nachts wenn mir langweilig ist. So z. B. heute morgen gegen 5 Uhr. Das einzige Problem an der Sache ist - ich komm noch nicht zurück!! Das ist echt ein Problem, denn irgendwann wird die Lage anstrengend und ungemütlich. Da hilft dann nur noch schreien und meckern - bis Mama oder Papa kommen und mich wieder umdrehen. Das macht wirklich viel Spaß - müßt ihr auch mal versuchen!!! Den Rückweg lerne ich bestimmt auch noch und dann geht es richtig los!
Ab Sonntag gibt es auch Abends Brei - das wird ein Festschmaus. Und das Puhh wird immer fester!!!
!

7.10.06 11:40, kommentieren

Omhhhhhh

Ich kann es! Ich habe die Macht und die Kraft! Ich werde Mäusehypnotiseurin! Die ersten Versuche sind ganz vielversprechend. O.k. - zur Zeit bin ich eher noch selber hynotisiert und schlafe regelmäßig dabei ein, aber auch die Maus liegt dann völlig regungslos auf meiner Stirn. Das muß mir erst mal einer nachmachen!!!
Milch trinke ich jetzt übrigends nicht mehr so gerne - ich werde halt älter! A propos älter - ich wiege jetzt mind. 7 kg. Das ist ja wohl ordentlich. Kein Wunder, wo ich doch Abends auch schon meinen Brei restlos wegputze. Schlafen macht mir immer noch Spaß - sollte das mit der Mäusehypnotiseuse nicht ganz klappen, dann kann ich auch als Matratzentesterin eine große Karriere machen.
Zum Abschluß noch eine Frage: Rasten Väter immer so aus, wenn sie in ein Spielwarengeschäft kommen?! Wir waren bei Toy`R Us und Papa ist voll ausgetickt. Alles mußte er ausprobieren, anfassen oder mich draufsetzten. Voll peinlich - und wie die anderen Kinder geguckt haben.
Dafür weiß ich jetzt, daß ich nie ein Spielwarengeschäft aufmachen werde. Da hätte ich ja immer den Alten rumhängen!!!!
Ich muß wieder meditieren, bis bald!

1 Kommentar 31.10.06 11:19, kommentieren